iPhone knacken: Jetzt doch gejailbreaked

Eigentlich wollte ich mein iPhone ja nicht jailbraken. Bin aber letztendlich doch der Versuchung erlegen an Software ranzukommen, die über den Apple AppStore nicht verfügbar ist.

Das jailbraken ist ziemlich simpel und in ein paar Minuten erledigt. Benötigt wird im Augenblick lediglich Firmware Version 2.1.

Im Blog von den Machern der geknackten Firmware (dev-team) gibt es mittlerweile eine schöne GUI-Applikation für Windows die einem die nötigen Schritte anzeigt ala Jetzt Home-Button drücken, 5 Sekunden warten, dann Power-Button drücken anzeigt. In wenigen Schritten ist das iPhone also gejailbraked. Ich empfehle vorher ein Backup mit iTunes zu machen und das iPhone vor dem Aufspielen zurückzusetzen. Das Synchronisieren des Backups klappt anschließend problemlos.

Nun habe ich also endlich folgende neue Funktionen:

– MMS Versand möglich
– Kamera als Videokamera verwenden und Videos aufzeichnen.
– IntelliScreen: Der Login-Bildschirm zeigt Termine, Anrufe und SMS an.
– Categories: Es lassen sich Ordner anlegen

… ganz zu schweigen von den Möglichkeiten nun aus Zigtausenden von Themes das iPhone zu pimpen und sich ein wenig von der Masse abzuheben.

Bei Gelegenheit werde ich mal auf die ein oder andere Applikation eingehen oder ein paar coole Themes vorstellen.

Wer sein iPhone ebenfalls jailbreaken möchte finden in diesem Post die nötigen Informationen:

http://blog.iphone-dev.org/post/50888951/redmond-we-have-a-pwnapple

Suchbegriffe:

Tags: , ,

Eine Antwort zu “iPhone knacken: Jetzt doch gejailbreaked”

  1. iPhone Mostwanted sagt:

    hallo, mitlerweile ist ja die version 2.2 zu haben seitdem ich mein iPhone 2G upgatated habe kommt es mir so vor als ob es schneller / besser läuft!? kann mir dazu jemand was sagen? schreibt mir einfach nen comment auf:
    http://iphone-mostwanted.blogspot.com/2008/12/iphone-luft-nach-update-besser.html

Hinterlasse eine Antwort